National- und Ständeratswahlen 2011

Wahlergebnis der Kulmer Freisinnigen kann sich sehen lassen

Philipp Müller wurde mit einem hervorragenden Ergebnis wiedergewählt und der jungfreisinnige Kandidat Adrian Meier erreicht im Bezirk Kulm ein gutes Resultat.

 

Das Volk hat am vergangenen Sonntag entschieden: Im Bezirk Kulm setzt man auf Bewährtes. Die Wähleranteile haben sich relativ gering verschoben und die hiesige FDP konnte ihre Ziele erreichen. Mit über 12.5 Prozent Wähleranteil liegt der Kulmer Freisinn ein Prozentpunkt über dem kantonalen Ergebnis und bleibt wie kantonal souverän drittstärkste Kraft. Philipp Müller wurde mit einem herausragenden Glanzresultat wiedergewählt und Adrian Meier erreicht bei seiner Erstkandidatur auf der „jungen“ Liste im Bezirk über 300 Kandidatenstimmen.

 

Letzten Sonntag war für die Parteien und Politiker/-innen Wahl- und Zahltag. Das Volk konnte die Arbeit der letzten vier Jahre beurteilen und honorieren oder bestrafen. Philipp Müller hat dem Volkswillen nach in den letzten vier respektive acht Jahren hervorragende Arbeit abgeliefert und erreichte kantonal mit knapp 57‘300 Stimmen ein Glanzresultat. Im Bezirk Kulm wurde der Reinacher über 5‘200 Mal auf den Wahlzettel geschrieben, was eine Steigerung von gut 1‘000 Stimmen bedeutet. Die FDP.Die Liberalen des Bezirks Kulm wünscht Philipp Müller, wie auch der wiedergewählten Corina Eichenberger aus dem Nachbarbezirk Zofingen, eine neue, wiederum sehr erfolgreiche Legislaturperiode.

 

Erstkandidatur von Adrian Meier erfolgreich

 

Der Jungfreisinnige und Co-Präsident der Kulmer Freisinnigen erreichte für eine Erstkandidatur ein gutes Resultat. Gesamtkantonal konnte er knapp 1‘100 Stimmen auf sich vereinen und im Bezirk Kulm über 300 Stimmen gewinnen. Somit konnte Adrian Meier seine Zielsetzung erreichen. Ein interessante Details: Die jungfreisinnigen aargau konnten gegenüber den letzten Nationalratswahlen die Parteistimmenzahl im Bezirk Kulm von 643 auf 1011 Stimmen steigern. Dies entspricht einer Steigerung von über 50 Prozent.

 

 

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Stimme und Ihr Vertrauen in den Kulmer Freisinn!

 

 

Alle Ergebnisse der Wahlen finden Sie auf der kantonalen Homepage des Wahlbüros.